Cookies

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Website auf Ihrem Rechner oder Ihrem Mobilgerät gespeichert wird, wenn Sie die Website besuchen. Cookies werden weithin genutzt, damit Websites funktionieren bzw. effizienter funktionieren und um den Betreibern der Website Informationen zu liefern.

Wie verwenden wir Cookies?

Die Website des Rates benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc. ("Google"), der dazu dient, die Analyse der Nutzung dieser Website zu unterstützen. Zu diesem Zweck verwendet Google Analytics sogenannte Cookies, bei denen es sich um Textdateien handelt, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Die über Cookies gewonnenen Informationen darüber, wie die Website genutzt wird – Standard-Internet-Log-Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Informationen über das Besucherverhalten in anonymer Form –, werden an Google übermittelt und von Google gespeichert, auch auf Servern in den USA. Wir anonymisieren Ihre IP-Adresse, bevor sie an Google übermittelt wird.

Google erklärt im Einklang mit seiner Datenschutzschild-Zertifizierung, dass es den EU-US-Datenschutzschild einhält. Google kann die durch Google Analytics erhobenen Informationen Dritten zur Verfügung stellen, wenn eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht oder wenn diese Dritten die Informationen im Auftrag von Google verarbeiten.

Gemäß den Nutzungsbedingungen von Google Analytics wird Google die IP-Adresse der betroffenen Person nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten zusammenführen.

Sie können die Nutzung der Cookies von Google Analytics ablehnen; laden Sie hierzu das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunter und installieren Sie es.

Cookies werden auch eingesetzt, um zu erfassen, ob die betroffene Person der Verwendung von Cookies auf der Website des Rates zugestimmt (bzw. nicht zugestimmt) hat, sodass Sie nicht bei jedem Besuch der Website erneut danach gefragt werden.

Auf der Website des Rates wird Siteimprove verwendet, damit Zugangsfehler erkannt und behoben werden. Siteimprove bietet außerdem einen Webanalysedienst, der dazu dient, die Analyse der Nutzung dieser Website zu unterstützen.

Siteimprove verwendet Cookies, damit es seine Dienste anbieten kann: Alle von Siteimprove erhobenen Daten werden in der EU (Dänemark) gespeichert. Siteimprove erhebt Daten wie IP-Adressen, Art des Browsers und auf der Website besuchte Seiten.

Mehr dazu:

Cookies verwalten

Sie können Cookies nach Belieben steuern und/oder löschen. Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird.

Cookies in Ihrem Browser verwalten

Die meisten Browser bieten Ihnen die Möglichkeit,

  • festzustellen, welche Cookies sich auf Ihrem Rechner befinden, und diese Cookies einzeln zu löschen;
  • Cookies von Dritten zu blockieren;
  • Cookies von bestimmten Websites zu blockieren;
  • den Erhalt sämtlicher Cookies zu blockieren;
  • sämtliche Cookies mit dem Schließen Ihres Browsers zu löschen.

Bitte beachten Sie, dass alle Website-Einstellungen verloren gehen, wenn Sie sich für das Löschen von Cookies entscheiden. Zudem funktionieren viele Websites (auch die unsrige) nicht richtig und Webcasts funktionieren gar nicht, wenn Sie Cookies grundsätzlich blockieren. Deshalb empfehlen wir Ihnen, Cookies nicht abzuschalten, wenn Sie unsere Webcasting-Dienste nutzen.