RSS-Feeds

Was ist RSS?

RSS steht als Abkürzung für Really Simple Syndication; es handelt sich dabei um ein Verfahren zur Bereitstellung von Informationsmaterial in einem maschinenlesbaren Format. RSS ermöglicht es den Benutzern, nur bestimmte Texte von einer Website oder bestimmte multimediale Dateien zu abonnieren.

Das abonnierte Informationsmaterial kann über RSS automatisch auf den Computer des Benutzers oder auf eine Website heruntergeladen werden, und der Abonnent wird auf diese Weise bequem mit den neuesten Informationen versorgt.

Was wird benötigt, um den RSS-Feed abonnieren zu können?

Eine Voraussetzung für das Abonnieren von RSS-Feeds ist ein RSS-Reader; diese sind zum Teil kostenlos im Internet verfügbar und lassen sich individuell konfigurieren. Die neuesten Browser bieten bereits diese Möglichkeit. Sie gestatten es dem Benutzer, selbst zu entscheiden, welche Informationsquellen eingelesen werden sollen.

Der RSS-Reader zeigt den Titel oder wahlweise die ersten Zeilen eines Artikels an. Ein zugehöriger Link ermöglicht es dem Abonnenten, den gesamten Artikel im Browser zu öffnen.

Wie kann man die RSS-Feeds abonnieren?

Die RSS-Feeds können in der Sprache der Website abonniert werden, die Sie besuchen. Möchten Sie die Feeds in einer anderen Sprache abonnieren, so benutzen Sie bitte die Auflistung der verfügbaren Sprachen rechts oben auf der Seite und ändern Sie die Spracheinstellung auf die Sprache Ihrer Wahl.

Sie können die auf der Website des Rates verfügbaren RSS-Feeds abonnieren, indem sie die nachstehend aufgeführten Links anklicken.

Verfügbare Feeds:

Tagungen

1. Die Ratsformationen

2. Tagungen des Europäischen Rates

3. Internationale Gipfeltreffen

4. Sitzungen der Euro-Gruppe

5. Euro-Gipfeltreffen

Tagungen des AStV

7. Arbeitsgruppen nach Ratsformationen

9. Ausschusssitzungen

Ratsdokumente aus dem öffentlichen Register

1. Tagesordnungen für folgende Gremien:

2. Neueste Dokumente

3. Aufstellung der Rechtsakte des Rates

4. Ratsprotokolle:

5. Themenbereiche: