Veröffentlichungen

Die integrierte EU-Regelung für die politische Reaktion auf Krisen (IPCR)
Kurzzusammenfassung

Die integrierte EU-Regelung für die politische Reaktion auf Krisen (IPCR)

Die integrierte Regelung für die politische Reaktion auf Krisen (IPCR) bietet dem Vorsitz des Rates einen flexiblen Krisenmechanismus für den Umgang mit Naturkatastrophen oder vom Menschen verursachten Katastrophen sowie mit Terrorismus. Die Broschüre enthält eine Beschreibung der IPCR-Instrumente, die die Fähigkeit der EU verbessern, Informationen auszutauschen, gemeinsame Beschlüsse zu fassen und Reaktionen auf höchster politischer Ebene zu koordinieren. Zu den Instrumenten gehören eine Internetplattform, rund um die Uhr besetzte Kontaktstellen und ein Berichterstattungsmechanismus.

2016, 6 Seiten, Broschüre/Faltblatt

EU-Jahresbericht 2015 über Menschenrechte und Demokratie in der Welt

EU-Jahresbericht 2015 über Menschenrechte und Demokratie in der Welt

In dem Bericht werden die Tätigkeiten und politischen Maßnahmen erläutert, die die EU im Jahr 2015 mit dem Ziel durchgeführt hat, die allgemeine Achtung der Grundrechte und Grundfreiheiten zu fördern. Es werden die Entwicklungen der EU-Politik in den Bereichen Menschenrechte und Demokratie im Laufe des Jahres 2015 thematisch behandelt. Zu diesen Themenschwerpunkten gehören der Ansatz der Union bei Konflikten und in Krisen, ihre handels- und entwicklungspolitische Zusammenarbeit, aber auch die Art, in der die EU Herausforderungen im Bereich der Menschenrechte und der Demokratie anging - wie beispielsweise die Bekämpfung von Diskriminierung, der Todesstrafe, von Folter und anderer Misshandlung sowie die Förderung von Demokratie und freien Wahlen, der Religions- und Weltanschauungsfreiheit sowie die Unterstützung von Menschenrechtsaktivisten.
Die in früheren Ausgaben dieses Jahresberichts enthaltenen länderspezifischen Beschreibungen können weiterhin im öffentlichen Register des Rates eingesehen werden.
Der Bericht liegt in englischer, französischer und spanischer Sprache vor.

2016, 64 Seiten, Taschenbücher

Euratom-Vertrag – konsolidierte Fassung

Euratom-Vertrag – konsolidierte Fassung

Diese Veröffentlichung enthält die konsolidierte – aktualisierte – Fassung des Vertrags zur Gründung der Europäischen Atomgemeinschaft, einschließlich der dazugehörigen Anhänge und Protokolle. Sie enthält die Änderungen durch den Vertrag von Lissabon, der am 1. Dezember 2009 in Kraft getreten ist.

2016, 112 Seiten, Taschenbücher

Geschäftsordnung des Rates – Erläuterungen

Geschäftsordnung des Rates – Erläuterungen

Wie wird die Arbeit des Rates vorbereitet? Welche Modalitäten der Abstimmung kommen zur Anwendung? Welche Vorschriften gelten für öffentliche Aussprachen? In dem Leitfaden werden diese und viele andere Fragen im Zusammenhang mit der Struktur des Rates, seinen Beratungen und seinen Beschlussfassungsverfahren beantwortet. Er richtet sich insbesondere an die Delegierten und die turnusmäßig wechselnden Ratsvorsitze, um Informationen über den rechtlichen Rahmen und Hilfestellung bei der Vorbereitung der Vorsitze zu geben.
Neben den Erläuterungen enthält er die Geschäftsordnung des Europäischen Rates und die Geschäftsordnung des Rates. Er liegt in 23 Sprachen der EU vor.

2016, 119 Seiten, Taschenbücher

Leitfaden für das ordentliche Gesetzgebungsverfahren

Leitfaden für das ordentliche Gesetzgebungsverfahren

Dieses Handbuch enthält alles, was man über das neue ordentliche Gesetzgebungsverfahren wissen muss; außerdem wird erläutert, welche Rolle der Vorsitz und das Generalsekretariat des Rates dabei spielen. Die einzelnen Verfahrensschritte – die drei Lesungen, das Vermittlungsverfahren und die Triloge – werden beschrieben. Außerdem enthält es eine Liste der Rechtsgrundlagen, eine grafische Darstellung der einzelnen Verfahrensschritte und die Fristen.

2016, 48 Seiten, Taschenbücher

Malbuch mit den europäischen Flaggen

Europa-Malbuch

Wie soll man einem Kind Europa erklären? Dieses lehrreiche Malbuch könnte ein Anfang sein. Male die Flaggen der EU-Länder aus (mit Vorlage), schreibe ihre Namen auf und platziere sie auf der Landkarte Europas. Für zuhause und die Schule.

2016, 40 Seiten, Taschenbücher

Zivilrecht – Europäische Justizielle Zusammenarbeit

E-Book Zivilrecht
Dieses aktualisierte E-Book enthält sowohl Rechtsinstrumente als auch Kommentare herausragender Wissenschaftler, Richter und Beamter aus mehreren EU-Mitgliedstaaten. Behandelt werden nicht nur grundlegende Rechtsakte wie das Brüssel-I-Übereinkommen und das Lugano-Übereinkommen, sondern auch Themenbereiche wie Handels-, Vertrags- und Familienrecht sowie Beweisaufnahme. Diese aktualisierte Fassung enthält außerdem ein völlig neues Kapitel über das Verfahren für einen Beschluss zur vorläufigen Kontenpfändung und ein gründlich überarbeitetes Kapitel über Insolvenzverfahren.
Das Buch ist für Angehörige der Rechtsberufe, nationale Behörden, Jura-Studenten und Bürger, die sich für das europäische Zivilrecht interessieren, ein nützliches Instrument im praktischen E-Book-Format. Derzeit ist es nur in englischer Sprache verfügbar, aber 22 weitere Sprachfassungen werden folgen.
2016, E-Bücher

Der Europäische Rat: Dezember 2014 bis April 2016

Der Europäische Rat Dezember 2014 bis April 2016

Der Europäische Rat musste sich im Zeitraum zwischen dem 1. Dezember 2014 und dem 30. April 2016 großen politischen Herausforderungen stellen. Dazu gehörten beispiellose Ströme von Asylsuchenden und irregulären Migranten sowie die Suche nach einer neuen Regelung für Griechenland hinsichtlich seiner Zukunft als Mitglied des Euro-Raums und für Großbritannien im Vorfeld des Referendums über den Verbleib in der EU. Die europäischen Spitzenpolitiker mussten zudem auf ernsthafte Sicherheitsbedrohungen, sowohl intern als auch extern, reagieren. Der Bericht enthält eine von Präsident Donald Tusk erstellte Übersicht über die Arbeit des Europäischen Rates in dem betreffenden Zeitraum sowie eine Liste der wichtigsten politischen Entscheidungen und Erklärungen.

2016, 82 Seiten, Taschenbücher

Praktika beim Rat der Europäischen Union

Praktika beim Rat der Europäischen Union

Sie interessieren sich für ein Praktikum beim Generalsekretariat des Rates? In dieser Broschüre finden Sie alle wichtigen Informationen über Praktika (Auswahlverfahren, Dauer usw.) und eine Kontaktliste, falls Sie noch Fragen haben.

2016, 2 Seiten, Broschüre/Faltblatt

Umwelterklärung 2015

Umwelterklärung 2015

In diesem Bericht wird das beim Generalsekretariat des Rates eingerichtete Umweltmanagementsystem dargelegt. Ferner wird darin seine Leistung in Bezug auf Umweltfragen im Zeitraum zwischen 2010 und 2014 erläutert.

2016, 56 Seiten, Taschenbücher

Der Europäische Rat und der Rat der EU im Wandel der Zeit

Der Europäische Rat und der Rat der EU im Wandel der Zeit

Der Europäische Rat und der Rat der EU sind zwei Hauptakteure im Entscheidungsprozess der EU. Beide spielen in der institutionellen Architektur der EU ihre eigene spezifische Rolle, obwohl auf politischer und administrativer Ebene ein enges organisches Verhältnis zwischen den beiden Organen besteht. In beiden kommen die Vertreter der Mitgliedstaaten zusammen. In dieser Broschüre werden ihre Entstehung und Geschichte im Rahmen der EU-Verträge skizziert. Es wird nachvollzogen, welche entscheidende Rolle die beiden Organe für die europäische Integration gespielt haben und wie ihre Geschichte die der gesamten EU widerspiegelt: ihre Politik und ihre Ziele, ihre Krisen und ihre Fortschritte.

2016, 66 Seiten, Taschenbücher

Die Europäische Union – Eine Union des Rechts (Poster)

Die Europäische Union – Eine Union des Rechts (Poster)

Von Paris bis Lissabon hat die Europäische Union einen weiten Weg zurückgelegt, seit die sechs Gründungsmitglieder das Fundament für die Union, wie wir sie heute kennen – eine wirtschaftliche und politische Gemeinschaft, die fast 509 Millionen Einwohner in 28 Mitgliedstaaten zählt – gelegt haben. Das Poster zeigt die wesentlichen Etappen der europäischen Integration mit einem zeitlichen Überblick über die wichtigsten Verträge und die Beitrittsverträge. In den Verträgen, die das Fundament der Europäischen Union bilden, spiegelt sich die Art und Weise wider, wie die Mitgliedstaaten auf neue interne und externe Herausforderungen reagiert haben. Sie zeichnen die Entwicklung einer Union nach, die Völker und Staaten eint und die im Zeichen der Rechtssicherheit steht.

2016, 1 Seiten, Poster

Europa und du – Malbuch mit den Hauptstädten der EU

Europa und du – Malbuch mit den Hauptstädten der EU
Mit diesem Malbuch können Kinder die Namen der Hauptstädte der EU-Mitgliedstaaten lernen. Sie können die Flaggen ausmalen und Interessantes über die einzelnen Mitgliedstaaten herausfinden. Attraktives Lernmaterial, das sowohl zu Hause als auch in der Schule eingesetzt werden kann!
2016, 36 Seiten, Taschenbücher

EU-Aktionsplan für Menschenrechte und Demokratie

EU-Aktionsplan für Menschenrechte und Demokratie

Der zweite Aktionsplan für Menschenrechte und Demokratie für den Zeitraum 2015-2019 zielt auf die verstärkte Umsetzung aller Tätigkeiten im Rahmen der Menschenrechtspolitik der EU ab. Er dient schwerpunktmäßig der Befähigung von lokalen Einrichtungen und von Organisationen der Zivilgesellschaft.  Frühzeitige Erkennung, Prävention und Konfliktmediation werden Leitprinzipien sein. Die Broschüre enthält ferner ein Vorwort der Hohen Vertreterin Federica Mogherini, Schlussfolgerungen des Rates zum Aktionsplan und den Strategischen Rahmen der EU für Menschenrechte und Demokratie. Der Aktionsplan wird in englischer und französischer Sprache veröffentlicht.

2015, 52 Seiten, Taschenbücher

Öffentliches Online-Register echter Identitäts- und Reisedokumente (PRADO)

Prado 2015

Gehört es zu Ihren Aufgaben, Identitätsdokumente zu prüfen? In dieser Broschüre wird PRADO vorgestellt, das einfachen Online-Zugang zu Abbildungen und technischen Beschreibungen der gebräuchlichsten Reise- und Identitätsdokumente bietet. Das Register wird regelmäßig aktualisiert, und die Informationen stehen in allen 24 Amtssprachen der EU zur Verfügung.

2015, 5 Seiten, Broschüre/Faltblatt

Gestaltung unserer gemeinsamen Zukunft – strategische Partnerschaft EU-CELAC

Gestaltung unserer gemeinsamen Zukunft: Strategische Partnerschaft zwischen Lateinamerika/Karibik und der Europäischen Union

Bei dem Gipfeltreffen EU-CELAC vom Juni 2015 kamen 61 führende Politiker aus der EU, Lateinamerika und der Karibik zusammen, darunter mehr als 40 Staats- und Regierungschefs. Die Veröffentlichung enthält wesentliche Informationen über diese Veranstaltung sowie die wichtigsten Dokumente, die bei dem Gipfeltreffen angenommen wurden. Außerdem enthält sie einführende Worte von Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates, Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, und Rafael Correa Delgado, amtierender Präsident der CELAC.

2015, 87 Seiten, Taschenbücher

Der Schengen-Raum

Die Schengen-Raum-Karte

Dieses Plakat aus der Schengen-Reihe zeigt eine geopolitische Karte mit den 26 Ländern, die dem Schengen-Raum angehören, und den Staaten, die einen anderen Status haben. Daneben finden sich Kurzinformationen zum Personenverkehr in jedem der vorgestellten Länder. 

2015, 1 Seiten, Poster

Der Schengen-Raum

Die Schengen-Raum-Broschüre

Diese Broschüre aus der Schengen-Reihe weist Ihnen den Weg durch die Staaten des Schengen-Raums und erklärt, welchen Status andere europäische Länder haben. Sie enthält eine Karte und praktische Informationen über die Regeln für Reisende.

2015, 6 Seiten, Broschüre/Faltblatt

Schengen – Das Tor zum freien Personenverkehr in Europa

Schengen. Das Tor zum freien Personenverkehr in Europa

Die Außengrenze des Schengen-Raums ist mehr als 50 000 km lang und umfasst Hunderte von Flughäfen, Seehäfen und Landgrenzübergangsstellen. Diese Veröffentlichung bietet grundlegende Informationen über die Geschichte und Erweiterung des Schengen-Raums. Sie finden nützliche Angaben zur Zusammenarbeit der Polizei- und Zollbehörden, zu den Binnen-und Außengrenzen sowie zum Schengener Informationssystem (SIS). Außerdem werden die Themenbereiche justizielle Zusammenarbeit, Visa und Asyl erläutert.

2015, 12 Seiten, Taschenbücher

Humanitäre Hilfe

Humanitäre Hilfe

Die EU und ihre Mitgliedstaaten wollen Leben retten und menschliches Leid lindern, das durch Konflikte, Naturkatastrophen und sonstige Krisensituationen verursacht wird. Die Broschüre enthält wesentliche Fakten über die humanitäre Hilfe der EU-Staaten, wobei syrische Kriegsflüchtlinge und Ebola-Kranke besonders im Blickpunkt stehen. In der Broschüre werden ferner die humanitären Grundsätzen, auf denen die Hilfe basiert, sowie die Aufgaben der Arbeitsgruppe des Rates "Humanitäre Hilfe und Nahrungsmittelhilfe" erläutert.

2015, 6 Seiten, Taschenbücher