Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates

17.02.2017 Press release

President Tusk underlined the need to advance in the fight against corruption, safeguard the significant progress achieved and ensure its irreversibility, in line with the high expectations of Romanian society and the EU's values. 

  • 10:00
    Treffen mit dem kirgisischen Präsidenten Almasbek Atambaev
  • 11:30
    Meeting with Prime Minister of Romania Sorin Grindeanu
  • 10:15
    Treffen mit dem Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten Mike Pence
  • 13:00
    Meeting with President of the European Commission Jean-Claude Juncker
  • 11:00
    Presentation of letters of credentials of ambassadors
Gesamter Terminplan

Rolle

Der Präsident trägt dazu bei, den Zusammenhalt und den Konsens im Europäischen Rat zu erleichtern, er führt den Vorsitz bei Tagungen des Europäischen Rates und gibt dessen Arbeiten Impulse. Zudem nimmt er die Außenvertretung der EU wahr.

Lebenslauf

Donald Tusk ist seit dem 1. Dezember 2014 Präsident des Europäischen Rates. Davor war er sieben Jahre lang Premierminister Polens.

Kabinett

Donald Tusk, der Präsident des Europäischen Rates, verfügt über einen eigenen Mitarbeiterstab (Kabinett), der ihn bei seiner Arbeit unterstützt.