Euro-Gipfel, 12.07.2015

Euro-Gipfel
  • Euro-Gipfel
  • 12.07.2015
  • 14:00
  • Brüssel

Wichtigste Ergebnisse

Am 13. Juli 2015 haben sich die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten des Euro‑Raums grundsätzlich darauf verständigt, dass sie bereit sind, Verhandlungen über ein ESM‑Finanzhilfeprogramm für Griechenland aufzunehmen. 

Eine Reihe strenger Bedingungen müssen erfüllt werden, bevor die Verhandlungen offiziell beginnen können.

Die Einigung muss vom griechischen Parlament und von mehreren nationalen Parlamenten gebilligt werden.

"Ich begrüße die Fortschritte und die konstruktive Haltung Griechenlands, die dazu beiträgt, das Vertrauen zwischen den Partnern des Euro-Währungsgebiets wieder herzustellen", sagte der Präsident des Euro-Gipfels Donald Tusk.

Die nächsten Schritte

Nach Abschluss der nationalen Verfahren wird die Euro-Gruppe mit den Institutionen zusammenarbeiten, um die Verhandlungen rasch voranzubringen. Die Finanzminister des Euro-Raums werden ferner dringend über die Frage beraten, wie Griechenland geholfen werden kann, seinen Finanzbedarf kurzfristig zu decken, d.h. über die sogenannte Brückenfinanzierung. 

Zuletzt überprüft am 13.07.2015