VN-Generalversammlung, New York, 18.-20.09.2017

Internationales Gipfeltreffen
  • Internationales Gipfeltreffen
  • 18.-20.09.2017
  • New York

Der Präsident des Europäischen Rates, Donald Tusk, hat am 20. September 2017 im Namen der EU zur VN-Generalversammlung gesprochen.

In seiner Rede vor der Generalversammlung stellte Präsident Tusk folgende Themen in den Mittelpunkt:

  • die Wichtigkeit, die VN als das Rückgrat einer auf Regeln basierenden Weltordnung zu stärken
  • die Notwendigkeit, eine friedliche Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel herbeizuführen
  • den Beitrag der EU zur Bewältigung der Flüchtlingskrise und weitere notwendige Maßnahmen zur Eindämmung des Menschenschmuggels
  • die Notwendigkeit, den Kampf gegen den Terrorismus zu intensivieren und die Anstrengungen zur Bekämpfung der Radikalisierung zu verstärken
  • die Zusage der EU, das Übereinkommen von Paris zügig und vollständig umzusetzen

Am 19. September hat Präsident Tusk auf der hochrangigen Veranstaltung zum globalen Pakt für die Umwelt gesprochen. Er unterstützte diese Initiative mit folgenden Worten: "Die EU und ihre Mitgliedstaaten werden bereit sein, unvoreingenommen an der Gestaltung dieses Prozesses mitzuwirken." Ferner rief Donald Tusk dazu auf, "das Übereinkommen von Paris zügig und umfassend umzusetzen".

Am Rande der VN-Generalversammlung hatte Präsident Tusk zudem Gelegenheit, mit anderen Führungsspitzen bilaterale Gespräche zu führen. Weitere Informationen über diese bilateralen Treffen enthält das nachstehende Programm.

Die Prioritäten der EU in der VN‑Generalversammlung

Im Juli hat der Rat die Prioritäten der EU bei den Vereinten Nationen und für die 72. Tagung der VN-Generalversammlung mit folgenden Schwerpunkten festgelegt:

  • Stärkung und Reform der Vereinten Nationen und der auf Regeln basierenden Weltordnung
  • Förderung des Friedens und Investitionen in die Konfliktprävention
  • stärkere Zusammenarbeit bei der Terrorismusbekämpfung
  • Förderung der nuklearen Abrüstung und Nichtverbreitung
  • Fragen im Zusammenhang mit Migranten und Flüchtlingen, Menschenrechten und Entwicklung

Programm

17.09.2017 15:45 Uhr

Treffen mit S.M. König Abdullah II bin al-Hussein von Jordanien

18.09.2017 10:30 Uhr

Treffen mit dem Premierminister Bhutans, Tshering Tobgay

11:00 Uhr

Treffen mit dem Premierminister der Republik Fidschi, Josaia Voreqe Bainimarama

11:30 Uhr

Treffen mit dem Premierminister Georgiens, Giorgi Kvirikashvili

19.09.2017 08:00 Uhr

Begrüßungsempfang

09:00 Uhr

Eröffnung der 72. Tagung der VN-Generalversammlung

10:30 Uhr

Treffen mit dem Präsidenten Kosovos, Hashim Thaçi

11:30 Uhr

Treffen mit dem Präsidenten Ägyptens, Abdel Fattah el-Sisi

12:30 Uhr

Treffen mit dem Präsidenten der Republik Côte d'Ivoire, Alassane Ouattara

13:15 Uhr

Mittagessen mit Staats- und Regierungschefs auf Einladung von VN-Generalsekretär Antonio Guterres

14:30 Uhr

Treffen mit der Premierministerin des Vereinigten Königreichs, Theresa May

15:00 Uhr

Treffen mit dem Präsidenten der Ukraine, Petro Poroschenko

15:30 Uhr

Hochrangige Veranstaltung zum globalen Pakt für die Umwelt

16:30 Uhr

Rede auf der hochrangigen Veranstaltung zum globalen Pakt für die Umwelt

18:30 Uhr

Empfang in der Delegation der EU bei den VN – 30 Jahre ERASMUS

20.09.2017 11:45 Uhr

Rede anlässlich der Debatte der 72. VN-Generalversammlung

Weitere Informationen

Zuletzt überprüft am 21.09.2017