Iran: Aussetzung der EU-Sanktionen um sechs Monate verlängert

Rat der EU
  • 14.07.2015
  • 17:25
  • Pressemitteilung
  • 587/15
  • Auswärtige Angelegenheiten und internationale Beziehungen
14.07.2015
Ansprechpartner für Journalisten

Virginie Battu
Pressereferentin
+32 22815316
+32 470182405

Susanne Kiefer
Pressereferentin
+32 22819442
+32 473923308

Im Anschluss an die Einigung über die iranische Nuklearfrage, die am 14. Juli 2015 in Wien erzielt worden ist, hat der Rat die Aussetzung restriktiver Maßnahmen der EU, die im gemeinsamen Aktionsplan mit Iran vom 24. November 2013 vereinbart worden war, bis zum 14. Januar 2016 verlängert. Dies wird der EU ermöglichen, die erforderlichen Maßnahmen und Vorkehrungen für die Umsetzung des neuen gemeinsamen umfassenden Aktionsplans zu treffen.